Karl Moik dreht in der Silberregion Karwendel

Karl Moik dreht für die schönsten Liebesfilme aller Zeiten in Schwaz in Tirol

Karl Moik dreht Film in Schwaz
Karl Moik steht wieder vor der Kamera! Als Pfarrer sorgt er sich in der Verfilmung der Bastei-Lübbe Romane "Die schönsten Liebesfilme aller Zeiten" um das Seelenwohl. In diesen Tagen steht er dafür in der Silberstadt Schwaz in Tirol vor der Kamera.

Wie finden zwei Menschen zueinander, die füreinander bestimmt sind, denen das Schicksal aber unüberwindliche Hindernisse in den Weg zu legen scheint? - Sechs Filme erzählen in unterschiedlichsten Variationen jeweils eben diese Geschichte, wobei die Schönheiten der Silberregion Karwendel ebenso wie die landschaftliche Dramatik der Tiroler Bergwelt ein bildliches Pendant zu den Emotionen der Figuren bieten. Das ist der Inhalt der sechs Filme, die im Sommer 2008 in der Silberregion Karwendel gedreht wurden. Hauptdrehort des Films "Geheimniss der Wolfsklamm" war der wunderbar gelegene Schloß Tratzberg bei Schwaz, direkt neben der schönen Wolfsklamm. Das Naturdenkmal Wolfsklamm verzaubert nun nicht nur die Wanderer sondern auch die Fernsehzuschauer. In diesen Tagen dreht Karl Moik in der Fußgängerzone Schwaz und der Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt.
Den Pfarrer spielt in allen Produktionen der beliebte Entertainer Karl Moik, der den Protagonisten mit Rat und Tat zur Seite steht und sie, wenn alle Irrungen und Wirrungen überwunden sind, zum guten Schluss verheiratet.
Die Titelmusik aller Filme komponiert der Weltstar André Rieu. Der Score entsteht in Zusammenarbeit mit ihm und Dieter Falk, der sich u. a. als Produzent von „Pur“ und „Monrose“ einen Namen gemacht hat.

Die schönsten Liebesfilme aller Zeiten
Die Couchkino GmbH mit Sitz in Innsbruck/Tirol produziert seit Juli 2008 in Cooperation mit ZDF Enterprises (ZDF E) die neue TV-Reihe: „Die schönsten Liebesfilme aller Zeiten“
Dabei handelt es sich um sechs 90-minütige Spielfilme, deren Bücher nach Motiven der Bastei-Heftromane entwickelt wurden. Die Bastei – Lübbe Gruppe lieferte bereits die Vorlage für so erfolgreiche TV-Serien wir „Bergdoktor“ und „Dr. Stefan Frank“ und ist bei ihrer großen, stets nachwachsenden, treuen  Leserschaft nach wie vor erfolgreich und beliebt.

Die Dreharbeiten, die an den schönsten Orten Tirols stattfinden, werden Ende Oktober 2008 abgeschlossen sein. Die deutsche TV-Erstausstrahlung ist für das Weihnachtsprogramm 2009 geplant.

Das Erfolgsgeheimnis der Bastei-Heftromane - unsere Filme tragen die gleiche Marke - liegt in ihrem  perfekten Emotions-Management. Sie tragen ein überaus großes gespür für die Wünsche, die oft unausgesprochenen Bedürfnisse, Gefühle, Sorgen, Ängste, Sehnsüchte, Hoffnungen und Träume der Leser und deren Erfüllung. 
Unsere Filme sind nicht bloß eine visuelle Intensivierung des Romanerlebnisses, sie bieten dem Zuschauer eine emotionale Erfahrung, die ihn aus seiner von Angst und Bedrohung geprägten Wirklichkeit in eine Welt entführt, in der sich seine tiefsten Wünsche und Träume frei entfalten können. An Originalschauplätzen der traumhaft schönen Tiroler Alpenwelt spielen sich menschliche Schicksale ab, mit denen der Zuschauer sich identifiziert und in denen er seine Werte wieder erkennt.
Brutalität, plakative Gewalt- und Katasthrophendarstellungenen bleiben dabei konsequent ausgeklammert. Allerdings widerspiegeln unsere Geschichten immer auch ein Stück Realität - wobei sie natürlich stets glücklich enden und somit eine wohltuende Botschaft transportieren: Die Hoffnung erfüllt sich letztlich immer.

Die sechs Filme sind sowohl in Adels- als auch in bürgerlichen, bzw. großbäuerlichen  Kreisen angesiedelt. Vor der Kamera agieren Stars und junge Talente aller Generationen wie z. B. Günther Schramm, Krista Stadler, Olivia Pascal, Thomas Darchinger, Timothy Peach, Peter Millowitsch,  Denise Zich, Marie-Christine Friedrich, Sebastian Deyle, Nina Gnädig, Stefano Bernadin, Renate Kroessner, Horst Janson, Luise Bähr, Xaver Hutter, Ellen Schwiers, Heinz Marecek, Nicola Tiggeler, Susanne Huber, Michael Greiling, Josephine Jacob, Raphael Vogt, Mona Seefried, Michael Zittel, Mathias Dietrich, Karolin Peiter, Katerina Jakob, Oliver Clemens, Leonore Capell, Till Kretzschmar, Aleksandra Balzovic. Bei der Besetzung hat die Couchkino im Übrigen großen Wert auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen deutschen und österreichischen Darstellern gelegt. Dies nicht zuletzt, um trotz aller märchenhaften Romantik ein authentisches Milieu zu bewahren.

Die sechs Filme, die im Jahr 2008 produziert werden, tragen die Titel:

- Nur die Sterne schauten zu
- Das Geheimnis der Wolfsklamm
- Mein Herz kehrt heim ins Zillertal
- das Edelweißcollier
- Der Traum meines Lebens
- Kaninchen & Co. und ein doppeltes Glück

Inhalt dieser Seite: Karl Moik, Moik, Karl Moik als Schauspieler, Drehorte Karl Moik, Karl Moik im Karwendel, Karl Moik als Pfarrer Sonnbichler.

ZDF Heimatfilm mit Denise Zich, Timothy Peach, Karl Moik u.a. im Karwendel

Heimatfilm im Karwendel

Auf Schloss Tratzberg in Stans wird erster Film der Bastei Kollektion gedreht

Die Silberregion Karwendel in Tirol ist Drehplatz für die erste Staffel der Reihe "Die schönsten Liebesfilme aller Zeiten"

Stans (Tirol) - Sechs neunzigminütige Movies voller Romantik, Spannung und Gefühl sollen gedreht werden. Schloss Tratzberg ist dabei der zentrale Schauplatz für den Fürstenfilm. Mit dabei sind beliebte Schauspieler: Günther Schramm, Krista Stadler, Denise Zich, Timothy Peach, Alexia Wiegandt und viele andere stehen im Mittelpunkt des turbulenten Filmgeschehens. Die Musik der Filmreihe komponiert und arrangiert André Rieu. Der Tourismusverband Silberregion Karwendel freut sich über die vielen Stars, die sich hier aufhalten werden: "Die Silberregion Karwendel mit dem Schloss Tratzberg in Stans ist ein beliebtes Ziel für Familienurlauber und oft schon Drehort für Fernsehproduktionen aus der ganzen Welt gewesen."

Das Drehbuch folgt einer Vorlage eines Bastei-Lübbe-Romans und erzählt das Schicksal einer Adelsfamilie: Im familieneigenen Pharmakonzern kommt es zum Streit um die Nachfolge. Geschäftliche Intrigen bringen das Unternehmen in Gefahr, aber dank einer unerwarteten Liebesgeschichte wendet sich am Ende alles zum Guten. Das Happy End wird durch eine fürstliche Hochzeit gekrönt und das Brautpaar erhält seinen Segen durch Pfarrer Sonnbichler, der in allen
sechs Filmen von Karl Moik gespielt wird. 

Die Filme entstehen in Zusammenarbeit mit ZDF Enterprises und werden sowohl im Fernsehen als auch auf DVD ausgewertet. Außerdem ist geplant, die Filme an Sender in der ganzen Welt zu verkaufen. Japan und Australien haben bereits großes Interesse angemeldet. 

Die Geschäftsführerin und Produzentin der Couchkino Tirol, Ariane Metzner, ist begeistert vom Drehort Schloss Tratzberg: "Wir haben hier alle Möglichkeiten, unseren Film entsprechend herrschaftlich zu produzieren. Die große historische Anlage des Schlosses ist sehr gut erhalten und bietet sich für großartige Fernsehbilder geradezu an." "Ein Juwel!", freut sie sich und fügt hinzu: "Unser ganz besonderer Dank gilt natürlich der Familie Goess Enzenberg, da ohne deren herzliche Unterstützung die Filmarbeiten gar nicht zustande gekommen
wären."

Die Silberregion Karwendel

Rund um Schwaz begeistert die Silberregion Karwendel mit seinen historisch gewachsenen Orten inmitten der Tiroler Bergwelt Wanderer, Mountainbiker, Aktivurlauber und Familien. Aktuelle Angebote für Wanderer gibt es im Internet
(http://www.österreich-wanderurlaub.com), Mountainbiker finden TOP-Angebote auf http://www.mountainbikeurlaub.info, während Familien schon jetzt auf http://www.gratisskikurs.at einen kostenlosen Skikurs
für ihre Kinder sichern können.